STEAM ARCHITEKTEN

Architektur

Arbeiten. Revitalisierung Wickelei Carlswerk Köln

STEAM ARCHITEKTEN werden Ende 2015 von der BEOS AG Köln beauftragt einen Entwurf für die brach liegende Werkhalle „Wickelei“ im Carlswerk Köln zu erarbeiten. Das Konzept eine zusätzliche Galerie Ebene fein chirurgisch in das Bestandsbauwerk zu platzieren, um somit die vermietbare Fläche auf 4.800 qm fast zu verdoppeln, fand großen Anklang. Aufgrund der hohen Anforderungen maximaler Flexibilität, wurden sowohl Bauteile als auch Raummodule elementiert, so dass Mietanfragen unterschiedlichster Größen schnell und wirtschaftlich bearbeitet werden konnten. Als Generalplaner konzipieren STEAM ARCHITEKTEN das Objekt komplett in 3D und nutzen moderne BIM Technologie.

Arbeiten. Büropark Grafenberg in Düsseldorf- ‚DUO‘

Revitalisierung eines Bürogebäudes aus den 90er Jahren in Düsseldorf. Neugestaltung der Fassaden, Allgemeinbereiche wie Foyers, Aufzüge, Treppenhäuser, Sozial- und Gemeinschaftsräume und des großen Atriums mit optionaler Bistrofläche. Konzeptionierung eines Wege- Leitsystems innerhalb und außerhalb des Gebäudes.
Die Beauftragung erfolgte nach einem erfolgreichen gutachterlichen Wettbewerb
Auftraggeber: Deka Immobilien GmbH
Leistung: Entwurf, Ausführungsplanung, Objektüberwachung in Verbindung mit wp2 und htw Düsseldorf als Generalplaner
Fläche: ca. 26.000 m² BGF – Fertigstellung 2013

Arbeiten. Bürogebäude Königswall in Dortmund

Das unmittelbar an den Bahnhofsvorplatz angrenzende Areal bekommt eine neue städtebauliche Entwicklung. Das bestehende ehemalige Verwaltungshochhaus der Deutschen Bahn wird kernsaniert und bildet mit dem 6-geschossigen neuen Gebäudekomplex ein städtebaulich markantes Ensemble, in dem Büro-und Hotelnutzungen geplant sind.
Auftraggeber: aurelis Real Estate GmbH & Co. KG
Leistung: Machbarkeitsstudie und Vorentwurf in Verbindung mit wp2 Architekten
BGF: ca. 10.700m² – in Planung